Neues
Museums-
konzept

Herzlich willkommen im Hubschraubermuseum Bückeburg und damit in einer Welt, die auf mehr als 2.500 m² Ausstellungsfläche in ganz neuer Art und Weise über den Traum vom Fliegen erzählt: Mit 50 original großen Trag-, Flug-, Verwandlungs- und natürlich auch Hubschraubern, die nicht nur von einer faszinierenden Technik und deren atemberaubender Entwicklung berichten, sondern vor allem auch von den Menschen dahinter.

Sind Sie bereit für einen Rundflug? Dann lassen Sie sich in die ganze Welt des Vertikalflugs mitnehmen: Dorthin, wo die Natur Pate stand und Menschen unterschiedlichster Herkunft zu Visionen über die Senkrechtstarter inspiriert hat. Erleben Sie den Beginn des Hubschrauberzeitalters – vom anfänglich kurzen Luftsprung bis zum ersten erfolgreichen vertikalen Aufstieg.

Tauchen Sie ein in die Tiefen der Technik und erfahren Sie, wie Theorie in der Praxis aussieht. Lernen Sie die führenden Unternehmen mit ihren kreativen Köpfen ebenso kennen wie die Tüftler und Bastler, die mit ihren Erfindungen verrückte, aber auch innovative Ideen zum Abheben gebracht haben.

Schnuppern Sie in das Leben der Menschen hinein, bei denen der Hubschrauber zum Alltag gehört, und werfen Sie zum Schluss einen Blick in die Zukunft des noch Möglichen und Machbaren.

Also: Starten Sie durch – wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug!

Hubschrauber­zentrum e.V.

Hubschrauber­museum

Kerstin und Dieter Bals
Museumsleitung/Geschäftsführung

Sablé-Platz 6
31675 Bückeburg

Bankverbindung:
Hubschrauberzentrum e. V.
IBAN: DE31 2555 1480 0320 2300 06
BIC: NOLADE21SHG

Öffnungszeiten

Täglich von 10–17 Uhr
geschlossen am: 24.12. | 25.12. | 31.12. | 1.1.

EINTRITTSPREISE

Erwachsene: 9,50 € (erm. 8,50 €)
Kinder/Jugendliche (6 bis 16 Jahre): 4,50 €
Gruppenrabatt p. P. (über 15 Personen): 1,00 €

FÜHRUNGEN NACH VORANMELDUNG

Erwachsene: 2,00 € (mind. 40,00 € pro Gruppe)*
Kinder/Jugendliche: 1,00 € (mind. 25,00 € pro Gruppe)*
Intensivführung: 60,00 € (ca. 3 Stunden)


* Bis 15 Personen Gruppengröße. Ab der 16. Person zusätzlich 2 € pro Erw. und 1 € pro Kind/Jugendlicher.

Die Ausstellung ist barrierefrei gestaltet.